Zuschuss f├╝r das Naturbad Oberglinde

Veröffentlicht am 18.07.2014, 16:49 Uhr     Druckversion

Anna-Ilse Wehners Einsatz erfolgreich

Rechtzeitig zur Badesaison beteiligt erstmalig der Verein für Naherholung Hamburg Umland e.V. an den Betriebskosten des Naturbades Oberglinde. Auf Empfehlung der Vollversammlung des Vereins wird jährlich ein Zuschuss von 2.500,00 €. gewährt.

Für die Stadt Uetersen und die Gemeinde Moorrege, die bislang die Unterhaltungskosten alleine aufbringen mussten, eine finanzielle Entlastung freut sich Anna Wehner (Mitglied der SPD-Kreistagsfraktion). Als Mitglied in der Vollversammlung des Vereins, hatte sich Wehner über Jahre immer wieder für die Förderung eingesetzt. Mit Unterstützung insbesondere von Uetersens  Bürgermeisterin Andrea Hansen, die beharrlich Förderanträge stellte und  trotz häufiger Ablehnungen nicht aufgegeben hat, freuen sich beide jetzt über Dauerförderung.

Der Zuschuss zum laufenden Unterhalt ist für Anna Wehner nur ein erster Schritt in die richtige Richtung. Als nächstes Ziel will sie erreichen, dass der Naherholungsverein sich an den  notwendigen Reparaturarbeiten, insbesondere an den Umkleide- und Sanitäranlagen,  finanziell beteiligt.

 

Homepage: SPD-Pinneberg


Kommentare
Keine Kommentare